Get Adobe Flash player

Monats-Archive: Januar 2015

Stammtischprotokoll vom 24.01.2015

 

SHPU – Stammtisch – Protokoll

Jahresauftakt Treffen der SHPU und parkA

vom 24.01.2015

 

Anwesend: Leider nur 20 Teilnehmer  🙁

 

Termin: Nächstes Treffen am 04.02.2015 bei der AWO

gegenüber Parkplatz Hofbräu Keller in der Jägerstraße.

 

Die Begrüßung erfolgte wie immer von Dani.

Sie teilte uns mit, dass die Fördergelder für 2015 bereits beantragt wurden und am 04.02. mit Martina wieder ein Smovey Training stattfindet.

Bitte (soweit vorhanden) die Smovey´s mitbringen.

Für den Ausflug nach Wollfach am 04.03.2015 wurde beschlossen einen 40 Personen Bus zu mieten.

Da jedoch nur wenige Anmeldungen erfolgten, sollte noch kräftig die Werbetrommel gerührt und evtl. eine Zeitungsannonce geschaltet werden.

Wichtig: Abfahrt bereits um 7.00 Uhr am Talavera Schlösschen.

 

Da der Welt Parkinson Tag in diesem Jahr auf einen Sonntag 19.04.2015 fällt, wurde beschlossen, dass wir unseren Informationsstand am 18.04.2015 in der Zeit von 11.00 bis 15.00 Uhr mit der Gruppe parkA von Susi betreuen.

Evtl. wird eine Tombola gestellt und eine Smovey Vorführung geboten.

Herr Brenner hat uns einen „Tanzworkshop“ für den 07. & 08.11.2015 bereits fest zugesagt. Dorothea kümmert sich freundlicher Weise um einen Veranstaltungsraum und eine Übernachtungsmöglichkeit.

Die Plakate für den Parkinson Vortrag von Manfred J. Poggel ( 19.02.2015, 19.00 Uhr)

bitte noch Aushängen.

 

Die beiden monatlichen Treffen im März und Juni fallen wegen Terminüberschneidungen aus.

 

Dann bis zum nächsten Treff am 04.02.2015

Hanne und Rudi

Stammtischprotokoll

SHPU – Stammtisch – Protokoll

vom 03.12.2014 in der Hofbräustube

 

Anwesend 11 Teilnehmer

Neue Besucher: Edwin Will aus Margetshöchheim

 

Termin: Nächstes Treffen am 24.01.2015 um 17.00 Uhr, im Hofbräukeller zusammen mit der Gruppe „Angehörige“.

Es wäre schön wenn alle kommen könnten (man kennt sich ja kaum noch L).

Nach der allgemeinen Begrüßung wurde über die verschiedenen Aktivitäten der vergangenen Wochen gesprochen.

Nach dem plötzlichen Tod unseres Mitglieds, Karl Adam, wurde an seine Ehefrau eine Spende in Höhe von 50,00 € übersandt.

Dani gab Auskunft über die langfristige Verordnung für Heilmittel nach Bobarth (ZNS).

Für das neue Reha – Tanzen werden wir uns mit der Selbsthilfegruppe „Angehörige“ von Susi Zeier terminlich abstimmen, evtl. auch mit Stephanie Heinze von der Hilde-Ullrich-Stiftung, damit wir die Fördergelder bekommen.

Wir suchen dafür dringend größere Räumlichkeiten (Turnhalle o. ähnl.), natürlich kostenlos bzw. kostengünstig, auch für andere Aktivitäten / Veranstaltungen wie z.B. SMOVEY Training, Vorträge etc.

Es wäre schön wenn jeder seine Vorschläge (vielleicht auch die Kosten) bis zum nächsten Treffen mitbringen würde.

Auch wird noch dringend eine Räumlichkeit für den 19.02.2014 gesucht, da an diesem Termin       Herr Poggel einen Vortrag „Heilung von Parkinson ohne Chemie“ halten wird.

 

Der Weihnachtsmarkt am 17. und 18.12.2014 lief zufriedenstellend. Danke an die Helfer               Otti, Isolde, Rita und Harald. Besonderen Dank an Wolfram und Rudi für den Auf – und Abbau.

 

 

 

Eine gute Zeit und alles Gute bis zum nächsten Treffen

Hanne & Dani